TerminanfrageKontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag08:00 - 17:00
Dienstag08:00 - 17:00
Mittwoch08:00 - 17:00
Donnerstag08:00 - 17:00
Freitag08:00 - 12:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen
shortcut newsKlientenportal
Termine
Tooltip
Buchhaltung:
• Umsatzsteuer (UVA) • Zusammenfassende Meldung (ZM)
Lohnverrechnung:
• Dienstgeberbeitrag (DB) • Zuschlag zum DB (DZ) • Lohnsteuer (L)
• ÖGK-Beiträge (SV) • Kommunalsteuer (KommSt)
Weitere:
• Einkommensteuer (E) • Körperschaftsteuer (K) • Sozialsvericherung (SVS)
• Kammerumlage (KU) • Vorsteuerrückerstattung • u. Individuelle Termine
Die gängisten Fristen innerhalb des nächsten Jahres:
Frist: Abgabenart: Info: Stelle:
17.06.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) April Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
17.06.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Mai Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
17.06.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Mai Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
17.06.24 Lohnsteuer (L) Mai Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
17.06.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Mai Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
17.06.24 Kommunalsteuer (KommSt) Mai Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
01.07.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Mai Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
01.07.24 Jahreserklärungen (E, U, K) (oder Quotenregelung) Mo.
Tooltip
Die Jahressteuererklärungen (für Einkommen-, Umsatz und Körperschaftsteuer sowie die Erklärung der Einkünfte von Personengesellschaften) sind samt Beilagen bis 30. April des Folgejahres beim Finanzamt einzureichen. Werden die Jahressteuererklärungen elektronisch über FinanzOnline eingebracht, so verlängert sich die Frist bis 30. Juni des Folgejahres.
Finanzamt
15.07.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Mai Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.07.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Juni Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.07.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Juni Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.07.24 Lohnsteuer (L) Juni Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.07.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Juni Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.07.24 Kommunalsteuer (KommSt) Juni Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
31.07.24 Meldung und Zahlung EU-OSS 2. Q. Mi.
Tooltip
Die Zahlung der im Rahmen des EU-OSS anfallenden Umsatzsteuer hat auf das speziell für den EU-OSS vorgesehene Konto zu erfolgen! Zahlungen auf ein anderes Abgabenkonto können nicht berücksichtigt werden.
Diese Frist bleibt von der Verschiebung bei Feiertagen oder Wochenenden unberührt!
Finanzamt
31.07.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Juni Mi.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
15.08.24 Maria Himmelfahrt Do.
Tooltip
Maria Himmelfahrt
16.08.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Juni / 2.Q. Fr.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
16.08.24 Kammerumlage (KU1) 2. Q. Fr.
Tooltip
Die Kammerumlage ist eine Abgabe, die Unternehmen in bestimmten Branchen in Österreich leisten, um die Ausgaben der Wirtschaftskammern zu decken. Sie wird je nach Unternehmensgröße und Branche erhoben und dient der Finanzierung von Interessenvertretung und Beratungsdiensten für Unternehmen.
Finanzamt
16.08.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Juli Fr.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
16.08.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Juli Fr.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
16.08.24 Lohnsteuer (L) Juli Fr.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
16.08.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Juli Fr.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
16.08.24 Kommunalsteuer (KommSt) Juli Fr.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
16.08.24 Einkommensteuer VZ (E) 3. Q. Fr.
Tooltip
Die Einkommensteuer ist eine direkte Steuer, die auf das Einkommen von natürlichen Personen erhoben wird. Sie wird von den Einkünften aus verschiedenen Quellen wie Arbeitseinkommen, Kapitalerträgen und Unternehmensgewinnen abgezogen. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Einkommen und wird progressiv gestaffelt.
Finanzamt
16.08.24 Körperschaftsteuer VZ (K) 3. Q. Fr.
Tooltip
Die Körperschaftsteuer ist eine Steuer, die auf die Gewinne von juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften erhoben wird. Sie wird auf Basis des steuerpflichtigen Einkommens dieser Unternehmen berechnet.
Finanzamt
16.08.24 KFZ-Steuer (KFZ) 2. Q. Fr.
Tooltip
Die KFZ-Steuer.
Finanzamt
02.09.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Juli Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
02.09.24 Sozialversicherung (SVS) 3. Q. Mo.
Tooltip
Die SVS-Beiträge sind die Beiträge, die Selbstständige an die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) in Österreich zahlen. Diese Beiträge decken verschiedene Sozialversicherungsleistungen wie Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung ab. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Einkommen und der Art der selbstständigen Tätigkeit.
Finanzamt
16.09.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Juli Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
16.09.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Aug. Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
16.09.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Aug. Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
16.09.24 Lohnsteuer (L) Aug. Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
16.09.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Aug. Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
16.09.24 Kommunalsteuer (KommSt) Aug. Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
30.09.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Aug. Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
30.09.24 Vorsteuerrückerstattung EU Mo.
Tooltip
Das Vorsteuererstattungsverfahren ermöglicht Unternehmen in der EU, die in einem anderen EU-Land ansässig sind, die Rückerstattung der Vorsteuer, die sie für Geschäftsausgaben in diesem Land gezahlt haben.
Finanzamt
15.10.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Aug. Di.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.10.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Sep. Di.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.10.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Sep. Di.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.10.24 Lohnsteuer (L) Sep. Di.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.10.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Sep. Di.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.10.24 Kommunalsteuer (KommSt) Sep. Di.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
26.10.24 Nationalfeiertag Sa.
Tooltip
Nationalfeiertag
31.10.24 Meldung und Zahlung EU-OSS 3. Q. Do.
Tooltip
Die Zahlung der im Rahmen des EU-OSS anfallenden Umsatzsteuer hat auf das speziell für den EU-OSS vorgesehene Konto zu erfolgen! Zahlungen auf ein anderes Abgabenkonto können nicht berücksichtigt werden.
Diese Frist bleibt von der Verschiebung bei Feiertagen oder Wochenenden unberührt!
Finanzamt
31.10.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Sep. Do.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
01.11.24 Allerheiligen Fr.
Tooltip
Allerheiligen
15.11.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Sep. / 3.Q. Fr.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.11.24 Kammerumlage (KU1) 3. Q. Fr.
Tooltip
Die Kammerumlage ist eine Abgabe, die Unternehmen in bestimmten Branchen in Österreich leisten, um die Ausgaben der Wirtschaftskammern zu decken. Sie wird je nach Unternehmensgröße und Branche erhoben und dient der Finanzierung von Interessenvertretung und Beratungsdiensten für Unternehmen.
Finanzamt
15.11.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Okt. Fr.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.11.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Okt. Fr.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.11.24 Lohnsteuer (L) Okt. Fr.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.11.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Okt. Fr.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.11.24 Kommunalsteuer (KommSt) Okt. Fr.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
15.11.24 Einkommensteuer VZ (E) 4. Q. Fr.
Tooltip
Die Einkommensteuer ist eine direkte Steuer, die auf das Einkommen von natürlichen Personen erhoben wird. Sie wird von den Einkünften aus verschiedenen Quellen wie Arbeitseinkommen, Kapitalerträgen und Unternehmensgewinnen abgezogen. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Einkommen und wird progressiv gestaffelt.
Finanzamt
15.11.24 Körperschaftsteuer VZ (K) 4. Q. Fr.
Tooltip
Die Körperschaftsteuer ist eine Steuer, die auf die Gewinne von juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften erhoben wird. Sie wird auf Basis des steuerpflichtigen Einkommens dieser Unternehmen berechnet.
Finanzamt
15.11.24 KFZ-Steuer (KFZ) 3. Q. Fr.
Tooltip
Die KFZ-Steuer.
Finanzamt
02.12.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Okt. Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
02.12.24 Sozialversicherung (SVS) 4. Q. Mo.
Tooltip
Die SVS-Beiträge sind die Beiträge, die Selbstständige an die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) in Österreich zahlen. Diese Beiträge decken verschiedene Sozialversicherungsleistungen wie Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung ab. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Einkommen und der Art der selbstständigen Tätigkeit.
Finanzamt
08.12.24 Mariä Empfängnis So.
Tooltip
Mariä Empfängnis
16.12.24 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Okt. Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
16.12.24 Dienstgeberbeitrag (DB) Nov. Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
16.12.24 Dienstgeberzuschlag (DZ) Nov. Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
16.12.24 Lohnsteuer (L) Nov. Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
16.12.24 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Nov. Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
16.12.24 Kommunalsteuer (KommSt) Nov. Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
24.12.24 Weihnachten Di.
Tooltip
Weihnachten
25.12.24 1. Weihnachtsfeiertag Mi.
Tooltip
1. Weihnachtsfeiertag
26.12.24 Stefanitag Do.
Tooltip
Stefanitag
31.12.24 Zusammenfassende Meldung (ZM) Nov. Di.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
01.01.25 Neujahr Mi.
Tooltip
Neujahr
06.01.25 Heilige Drei Könige Mo.
Tooltip
Heilige Drei Könige
15.01.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Nov. Mi.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.01.25 Dienstgeberbeitrag (DB) Dez. Mi.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.01.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) Dez. Mi.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.01.25 Lohnsteuer (L) Dez. Mi.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.01.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Dez. Mi.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.01.25 Kommunalsteuer (KommSt) Dez. Mi.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
31.01.25 Meldung und Zahlung EU-OSS 4. Q. Fr.
Tooltip
Die Zahlung der im Rahmen des EU-OSS anfallenden Umsatzsteuer hat auf das speziell für den EU-OSS vorgesehene Konto zu erfolgen! Zahlungen auf ein anderes Abgabenkonto können nicht berücksichtigt werden.
Diese Frist bleibt von der Verschiebung bei Feiertagen oder Wochenenden unberührt!
Finanzamt
31.01.25 Zusammenfassende Meldung (ZM) Dez. Fr.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
17.02.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Dez. / 4.Q. Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
17.02.25 Kammerumlage (KU1) 4. Q. Mo.
Tooltip
Die Kammerumlage ist eine Abgabe, die Unternehmen in bestimmten Branchen in Österreich leisten, um die Ausgaben der Wirtschaftskammern zu decken. Sie wird je nach Unternehmensgröße und Branche erhoben und dient der Finanzierung von Interessenvertretung und Beratungsdiensten für Unternehmen.
Finanzamt
17.02.25 Dienstgeberbeitrag (DB) Jan. Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
17.02.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) Jan. Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
17.02.25 Lohnsteuer (L) Jan. Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
17.02.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Jan. Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
17.02.25 Kommunalsteuer (KommSt) Jan. Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
17.02.25 Einkommensteuer VZ (E) 1. Q. Mo.
Tooltip
Die Einkommensteuer ist eine direkte Steuer, die auf das Einkommen von natürlichen Personen erhoben wird. Sie wird von den Einkünften aus verschiedenen Quellen wie Arbeitseinkommen, Kapitalerträgen und Unternehmensgewinnen abgezogen. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Einkommen und wird progressiv gestaffelt.
Finanzamt
17.02.25 Körperschaftsteuer VZ (K) 1. Q. Mo.
Tooltip
Die Körperschaftsteuer ist eine Steuer, die auf die Gewinne von juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften erhoben wird. Sie wird auf Basis des steuerpflichtigen Einkommens dieser Unternehmen berechnet.
Finanzamt
17.02.25 KFZ-Steuer (KFZ) 4. Q. Mo.
Tooltip
Die KFZ-Steuer.
Finanzamt
28.02.25 Zusammenfassende Meldung (ZM) Jan. Fr.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
28.02.25 Sozialversicherung (SVS) 1. Q. Fr.
Tooltip
Die SVS-Beiträge sind die Beiträge, die Selbstständige an die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) in Österreich zahlen. Diese Beiträge decken verschiedene Sozialversicherungsleistungen wie Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung ab. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Einkommen und der Art der selbstständigen Tätigkeit.
Finanzamt
28.02.25 Lohnzettel (L) jährliche Meldung Fr.
Tooltip
Nach Ablauf des Kalenderjahres müssen Sie als Arbeitgeberin/Arbeitgeber die Lohnzettel für die von Ihnen beschäftigten Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer per ELDA dem Finanzamt übermitteln.
Finanzamt
17.03.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Jan. Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
17.03.25 Dienstgeberbeitrag (DB) Feb. Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
17.03.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) Feb. Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
17.03.25 Lohnsteuer (L) Feb. Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
17.03.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Feb. Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
17.03.25 Kommunalsteuer (KommSt) Feb. Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
31.03.25 Zusammenfassende Meldung (ZM) Feb. Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
31.03.25 Kommunalsteuerjahreserklärung (KommSt) Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
31.03.25 Kfz-Steuer Jahreserklärung (KFZ) Mo.
Tooltip
Die Jahreserklärung für die KFZ-Steuer ist bis zum 31.03 des Folgejahres zu übermitteln.
Finanzamt
15.04.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) Feb. Di.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.04.25 Dienstgeberbeitrag (DB) März Di.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.04.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) März Di.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.04.25 Lohnsteuer (L) März Di.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.04.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) März Di.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.04.25 Kommunalsteuer (KommSt) März Di.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
20.04.25 Ostersonntag So.
Tooltip
Ostersonntag
21.04.25 Ostermontag Mo.
Tooltip
Ostermontag
30.04.25 Meldung und Zahlung EU-OSS 1. Q. Mi.
Tooltip
Die Zahlung der im Rahmen des EU-OSS anfallenden Umsatzsteuer hat auf das speziell für den EU-OSS vorgesehene Konto zu erfolgen! Zahlungen auf ein anderes Abgabenkonto können nicht berücksichtigt werden.
Diese Frist bleibt von der Verschiebung bei Feiertagen oder Wochenenden unberührt!
Finanzamt
30.04.25 Zusammenfassende Meldung (ZM) März Mi.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
30.04.25 Meldung LuF Nebentätigkeiten (LuF) Mi.
Tooltip
Die Einnahmen aus Nebentätigkeiten (Brutto-Einnahmen inkl. MwSt., ohne Berücksichtigung von Ausgaben) sind bis spätestens 30. April des folgenden Jahres der SVS zu melden.
SVS
01.05.25 Staatsfeiertag Do.
Tooltip
Staatsfeiertag
15.05.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) März / 1.Q. Do.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
15.05.25 Kammerumlage (KU1) 1. Q. Do.
Tooltip
Die Kammerumlage ist eine Abgabe, die Unternehmen in bestimmten Branchen in Österreich leisten, um die Ausgaben der Wirtschaftskammern zu decken. Sie wird je nach Unternehmensgröße und Branche erhoben und dient der Finanzierung von Interessenvertretung und Beratungsdiensten für Unternehmen.
Finanzamt
15.05.25 Dienstgeberbeitrag (DB) April Do.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
15.05.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) April Do.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
15.05.25 Lohnsteuer (L) April Do.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
15.05.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) April Do.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
15.05.25 Kommunalsteuer (KommSt) April Do.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde
15.05.25 Einkommensteuer VZ (E) 2. Q. Do.
Tooltip
Die Einkommensteuer ist eine direkte Steuer, die auf das Einkommen von natürlichen Personen erhoben wird. Sie wird von den Einkünften aus verschiedenen Quellen wie Arbeitseinkommen, Kapitalerträgen und Unternehmensgewinnen abgezogen. Die Höhe der Steuer richtet sich nach dem Einkommen und wird progressiv gestaffelt.
Finanzamt
15.05.25 Körperschaftsteuer VZ (K) 2. Q. Do.
Tooltip
Die Körperschaftsteuer ist eine Steuer, die auf die Gewinne von juristischen Personen wie Kapitalgesellschaften erhoben wird. Sie wird auf Basis des steuerpflichtigen Einkommens dieser Unternehmen berechnet.
Finanzamt
15.05.25 KFZ-Steuer (KFZ) 1. Q. Do.
Tooltip
Die KFZ-Steuer.
Finanzamt
29.05.25 Christi Himmelfahrt Do.
Tooltip
Christi Himmelfahrt
02.06.25 Zusammenfassende Meldung (ZM) April Mo.
Tooltip
Die Zusammenfassende Meldung (ZM) ist ein Bericht, den Unternehmen in der EU regelmäßig einreichen, um grenzüberschreitende Transaktionen von Waren und Dienstleistungen an das Finanzamt zu melden. Sie dient der Überwachung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs und der Bekämpfung von Steuerbetrug.
Finanzamt
02.06.25 Sozialversicherung (SVS) 2. Q. Mo.
Tooltip
Die SVS-Beiträge sind die Beiträge, die Selbstständige an die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) in Österreich zahlen. Diese Beiträge decken verschiedene Sozialversicherungsleistungen wie Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung ab. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Einkommen und der Art der selbstständigen Tätigkeit.
Finanzamt
08.06.25 Pfingstsonntag So.
Tooltip
Pfingstsonntag
09.06.25 Pfingstmontag Mo.
Tooltip
Pfingstmontag
16.06.25 Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) April Mo.
Tooltip
Die Umsatzsteuervoranmeldung ist ein Formular, das Unternehmen regelmäßig einreichen, um ihre erwarteten Umsatzsteuerzahlungen an das Finanzamt zu melden. Es enthält Angaben über die Umsätze und Vorsteuerbeträge des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, normalerweise monatlich oder vierteljährlich.
Finanzamt
16.06.25 Dienstgeberbeitrag (DB) Mai Mo.
Tooltip
Der Dienstgeberbeitrag ist eine Abgabe, die Arbeitgeber in Österreich zahlen, um zur Finanzierung der Familienbeihilfe beizutragen. Er basiert auf den Löhnen der Arbeitnehmer und wird monatlich an das Finanzamt abgeführt.
Finanzamt
16.06.25 Dienstgeberzuschlag (DZ) Mai Mo.
Tooltip
Der Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag ist eine zusätzliche Abgabe zur Finanzierung der Wirtschaftskammer.
Finanzamt
16.06.25 Lohnsteuer (L) Mai Mo.
Tooltip
Die Lohnsteuer ist eine direkte Steuer, die Arbeitgeber vom Gehalt ihrer Arbeitnehmer abziehen und an das Finanzamt abführen.
Finanzamt
16.06.25 Sozialversicherungsbeiträge (ÖGK) Mai Mo.
Tooltip
Der Sozialversicherungsbeitrag des Dienstgebers ist eine Abgabe, die Arbeitgeber zur Deckung der Kosten für die Sozialversicherung ihrer Arbeitnehmer zahlen.
ÖGK
16.06.25 Kommunalsteuer (KommSt) Mai Mo.
Tooltip
Die Kommunalsteuer ist eine lokale Steuer, die von Unternehmen auf Löhne und Gehälter erhoben wird. Sie wird von den Gemeinden in Österreich festgesetzt. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer dienen der Finanzierung lokaler Infrastrukturprojekte und Dienstleistungen.
Gemeinde

* Abgaben, die an einem Samstag, Sonntag, gesetzlichen Feiertag, Karfreitag oder am 24. Dezember fällig werden, sind erst am nächsten Werktag zu entrichten (§ 210 Abs 3 BAO)
* mit größter Sorgfalt erstellt, jedoch ohne Gewähr

Einkommensteuer berechnen (nach Tariftabelle):


Basis:

Einkommensteuer:

Ø - Steuersatz:

Netto:

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich hierbei um eine reine Steuerberechnung handelt. Etwaige Abzüge wie der Familienbonus Plus finden hier keine Berücksichtigung.

Sozialversicherung für Gewerbetreibende berechnen:


Bemessungsgrundlage:

Sozialversicherung gesamt:

Anteil
Unfallversicherung
(€ 11,35/M):

Anteil
Pensionsversicherung (18,50%):

Anteil
Krankenversicherung (6,80%):

Anteil
Selbstständigenvorsorge (1,53%):




Umsatzsteuer-Rechner


Skonto-Rechner